Dragon-Do Steidle e.V.

Taekwondo Team

Prävention, statt Angst zu haben!

Taekwondo | Allkampf | Selbstverteidigung

Disziplinen im Taekwondo

Poomse

Formenlauf – der Kampf mit dem Schatten


Es handelt sich um einen Kampf gegen den unsichtbaren Gegner. Die Techniken und Bewegungsabläufe sind dabei genau definiert.

Ilbo-Taeryon

Der Einschrittkampf


Er dient als Vorbereitung auf den freien Kampf. Es werden hauptsächlich Abstandsgefühl und Körperbeherrschung trainiert und geschult.

Hosinsul

Die waffenlose Selbstverteidigung …


… sowohl gegen Angriffe wie Fassen, Klammern, Würgen als auch gegen Messer- und Stockangriffe.

Kyrutschi

Der freie Kampf


Er wird nach festen Regeln mit Schutzausrüstung bei vollem Körperkontakt ausgeführt. Die ureigenste Disziplin des Taekwondo.

Kwok-Pa

Der Bruchtest


Das Material wird mit Hand oder Fuß zerstört. Entscheidend ist das Zusammenspiel von richtiger Technik, Kraft, Schnelligkeit und geistiger Einstellung.

Das Brett

Fichtenbretter ca. 30 x 30 cm


Kinder bis 13 Jahren – 1,0 cm
Frauen ab 50 Jahren – 1,5 cm
Jugendliche ab 14 Jahren – 2,0 cm
Männer 18 – 49 Jahre – 2,5 cm